Ein Wiedersehen in der Grundschule Everswinkel

Auch in diesem Jahr war ich mit dem Reinhold und neu dabei dem Thomas wieder zu Besuch in der Grundschule Everswinkel und es war wieder ganz, ganz toll! Schaut doch mal, was hinterher in der Zeitung zu lesen war:

 

WN-Artikel:

Das war schon eine spannende Sache für die Zweitklässler der Grundschule Everswinkel. Die Leseratte Rasputin kannten sie schon vom Unterricht her, dass die nun aber in Gestalt von Co-Autor und Verleger Reinhold Schmelter persönlich den Unterricht gestaltete, war dann ein noch schöneres Lese-Erlebnis.

 

Von Wiebke Walleck

Rasputin ist bei den Zweitklässlern der Grundschule kein Unbekannter. Er ist eine Ratte, genauer gesagt eine Leseratte und stammt aus dem Buch „Rasputin, die Leseratte" von Monika Flügel. Nun lernten die Schüler Rasputin und seinen Großvater Karl persönlich kennen, verkörpert von Thomas Dingler und Verleger und Co-Autor Reinhold Schmelter, die aus dem Buch vorlasen.

 

Eingestimmt wurden alle mit dem Leseratten-Rap, vorgetragen von der Klasse 2b, die das Buch im Unterricht schon gelesen hat. Karl und Rasputin waren begeistert, wie gut die Kinder das machten. Dann begann Dingler zu lesen, von Rasputin, mit dem langen bunten Schwanz, der gar keine Lust hat, immerzu zu fressen, sondern viel lieber liest. Er hat es nicht einfach mit sechs Geschwistern, die alle nicht verstehen können, warum er lieber liest als Kekse zu naschen. Aber auch die Kinder wussten jede Menge über Rasputin und seine Rattenfamilie zu erzählen. Wo die Ratten nachts hingehen etwa, um etwas zu essen zu bekommen: zum Komposthaufen von Frau Humus oder auch zur Restmülltonne von Familie Wirfweg.

 

Aufgeregt erzählten die Kinder Großvater Karl, der nicht lesen kann, warum es so wichtig ist, lesen zu können. Ob beim Autofahren oder Einkaufen, überall ist es einfacher, wenn man lesen kann. Und sogar an die Lehrerinnen wurde gedacht, denn wenn ein Lehrer nicht lesen kann, kann er das den Schülern auch nicht beibringen, ist ja klar. Wie gut, dass Karl im echten Leben Reinhold Schmelter ist, und der kann nicht nur lesen, sondern auch tolle Geschichten schreiben, die begeistern.

 

Das müsst ihr euch auch noch unbedingt anschauen!

Denn die Kinder der Klasse 2b haben sich wirklich spannende Geschichten für mein rotes Lieblingsbuch ausgedacht. Außerdem haben sie mir erzählt, welche Lieblingsbücher sie so haben und mir auch verraten, an welche Lieblingsorte sie sich mit ihrem Lieblingsbuch verkriechen. 

Und wenn ihr auf diesen Link klickt, dann könnt ihr euch auf der Homepage der Grunschule Everswinkel sogar Fotos von der Lesung ansehen.

 

Viel Spaß!