Leseförderung mit Spaß und Freude am Medium Buch

Inhalt:

Rasputin ist eine ganz besondere Ratte. Er sieht nicht nur anders aus als seine gesamte Rattenfamilie, er hat auch eine außergewöhnliche Vorliebe - Geschichten! Doch an geschriebene Geschichten zu kommen ist gar nicht so einfach. Jetzt kann man sich natürlich wundern. Was soll eine junge Ratte wie Rasputin denn mit Geschichten in Büchern anfangen? Ratten können doch gar nicht lesen! Welches Geheimnis mag dahinterstecken? Ein wenig soll schon verraten werden:
Rasputin lebt mit seiner Familie in einem Keller unter einem Menschenhaus. Und jede Donnerstagnacht wandert die gesamte Familie zur nächsten Restmülltonne, um dort nach Fressen zu stöbern. Nur der kleine Rasputin ist anders, er sucht stattdessen nach Geschichten. Und tatsächlich, eines Nachts findet er einen wunderbaren Schatz zwischen all dem Abfall - ein dickes, rotes, wunderschönes Buch. Kurz darauf erfährt er auch noch, dass ihn ein fast unglaubliches Geheimnis umgibt... Außerdem ist da noch das Menschenmädchen Marie... Und sein Leben verändert sich völlig...

Zielgruppe:

Am häufigsten schauen noch ziemlich junge Leser, zwischen 4 und 11 Jahren, hinter den Seiten des Buches hervor. Aber selbstverständlich kann man dort auch deutlich ältere Schmökerer entdecken. Der älteste bisher bekannte zählt weit über 80 Jahre.

Zielsetzung:

An allererster Stelle soll das Buch eines machen:Spaß! Die kindgerechte Vermittlung der Freude am Lesen und des Wertes von Büchern ist ein übergeordnetes Ziel unserer kleinen Geschichte.  Zudem lädt das Buch dazu ein, die Welt mit einem kleinen Augenzwinkern zu betrachten und möchte neugierig machen auf alljene fröhlichen und freundlichen Dinge (oder Wesen), die man sich zwar vorstellen, ihre Existenz aber nicht beweisen kann.

Konzeption:

Neben dem Spaßfaktor der Geschichte, verführt eine kleine Leseratte, die Geschichten und Bücher über alles liebt, dazu selbst das Lesen zu lernen und macht neugierig auf das Medium Buch. Somit sei hier das Stichwort „Leseförderung“ genannt. Das Buch „Rasputin die Leseratte“ wird durchgängig von Illustrationen begleitet, die die Geschichte bildhaft miterzählen. Diese Kombination geschriebener Text und ausdrucksvolle Illustration erfüllt die Bedürfnisse kleiner Leseeinsteiger und Erstleser. Für erste eigene Leseversuche bieten die Illustrationen ausreichend Hilfestellung, die Geschichte verstehen zu können. Ältere Kinder, die schon lesen können, aber noch etwas üben müssen, sind mit den ausführlichen Textpassagen ausreichend gefordert. Und natürlich können bereits flüssige Leser einfach Freude an der Geschichte und dem betrachten der Illustrationen haben. Bevor ein Kind selbst lesen kann, dient es als beliebtes Vorlesebuch mit begleitenden Bildern, die dem Vorleser immer wieder die Möglichkeit bieten, dem Kind auch visuelle Erlebnisse zu bieten.

Besonderer Wert wurde auf eine hochwertige stabile Verarbeitung des Buches made in Germany gelegt, die auch „zupackende“ Leserhände und einen kinderüblichen Umgang erlauben.

Hörbuch:

Manchmal ist es aber ebenso schön einfach einer Geschichte lauschen zu können. Leider ist nicht immer ein Vorleser zur Stelle. Diese Lücke füllt das Hörbuch. Hiermit ist es erlaubt, mal ganz entspannt einfach nur zuzuhören. Gisa Pauly, Erfolgsautorin von heiteren Krimies und Historienromanen, entpuppt sich als geniale, wunderbare Sprecherin. Wer sie schon einmal live gehört hat, weiss wovon wir schreiben. I-Tüppfelchen ist der abschließende Lese-Ratten-Rap. Er schafft den Kindern auf musikalische Weise den Zugang zum Buch und zum Lesen. Er animiert unausweichlich, so die Aussage vieler Zuhöhrer, zum mitsingen, mittanzen und mitrappen beim fröhlichen Lese-Ratten-Rap?

Beteiligte:

Autorin: Monika Flügel
Co Autor: Reinhold Schmelter
Illustration: Susanne Sommer-Fartmann
Verlag: Edition LesArt
Verleger und die Person, bei der alle Fäden zusammen laufen: Reinhold Schmelter

Hörbuch, gelesen von: Gisa Pauly
Aufnahme: Fox Music Company

Der "Leseratten-Rap"
Komposition/Musik:
Wolfgang Brammertz
Gesang: Usch Ader
Text: Ulla Janeikes
Aufnahme: Fox Music Company

Produkt-/Projektmanagement: art2life
Helfer: viele Kinder, zahlreiche Familienmitglieder, Freunde und Bekannte, die tolle Unterstützungsarbeit leisten.